Libanesische weine aus dem Libanon weinstore winestore winzerpage Chateau Khoury

zum Shop Alle Winzer

 

Chateau Khoury liegt auf einem 15 Hektar großen Anwesen auf einer Höhe von 1.300 m oberhalb der Stadt Zahlé mit einem Panoramablick über die Bekaa-Ebene. Damit ist es eines der höchstgelegenen Weingüter im Libanon mit reichlich Schneefall im Winter. Gegründet wurde das Gut im Jahr 2004 von Raymond und Brigitte Khoury. 1995 wurden die ersten Reben gepflanzt. Das Land lag mindestens 50 Jahre lang brach, vorher wurden hier Weinreben für den berühmten Arak von Zahlé kultiviert. Für die Produktion der Weine ist seit 2005 ihr begabter Sohn Jean-Paul verantwortlich, nachdem er sein Studium der Önologie an der Universität Reims in Frankreich abgeschlossen hat. Die Familie hat insgesamt mit dem Grundstück und allen Gebäuden über 3 Mio Dollar investiert; allein der Bau der Kellerei hat 1 Mio Dollar gekostet. Dabei ist noch längst nicht alles fertig. Es sollen noch ein Weinverkostungszentrum und ein Hotel mit dem Privileg des Panoramablicks auf Zahlé und das Bekaatal entstehen.

Chateau Khoury ist der erste und einzige Hersteller, der mit dem Rat von befreundeten französischen Önologen Rebsorten aus dem Elsaß (Pinot Gris, Pinot Noir, Gewürztraminer und Riesling) im Libanon seit 1995 auf einer Anbaufläche von insgesamt 13,2 Hektar gepflanzt hat. Eine Entscheidung, die von Madame El-Khoury’s elsässischer Herkunft inspiriert war. Sie ist als Tochter eines Apothekers in Mulhouse geboren und studierte in Straßburg Medizin und Pharmazie, wo sie auch ihren späteren Mann kennenlernte. Die Pflanzdichte beträgt 4.000 Reben pro Hektar und die Reihen haben einen Abstand von 1,8 Meter. Die Böden sind lehm- und kalkhaltig und kommen ohne Bewässerung aus. Der Ertrag liegt bei 30hl/ha.

Die Weine von Khoury sind seit Anfang 2007 im Handel erhältlich, ungefähr 25% werden exportiert. Die Produktion variiert von Jahr zu Jahr, im ersten Jahrgang 2006 waren es 30.000 Flaschen, momentan sind es zwischen 40.000 und 45.000 Flaschen jährlich. Geplant ist die Ausweitung auf 100.000 Flaschen innerhalb der nächsten zehn Jahre. Chateau Khoury ist auch der einzige Hersteller mit einer eigenen Wasseraufbereitungsanlage auf dem Grundstück, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern.

zum Shop Alle Winzer